Ratings & reviews for PoshFurn

6 trendige Farbkombinationen für das Esszimmer

Das Esszimmer ist der Mittelpunkt von extravaganten Festen und alltäglichen Familienmahlzeiten. In jedem Fall geben sie den Ton für das Zusammenkommen und das Essen an und bieten gleichzeitig einen kleinen Einblick in Ihre Persönlichkeit als Gastgeber. Daher können die Farben Ihres Esszimmers eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, einen Vorgeschmack auf das zu geben, was passieren wird.

Wir haben ein paar beliebte Farbkombinationen für das Esszimmer zusammengestellt, die verschiedene Menschen ansprechen werden. Finden Sie selbst heraus, was Ihnen gefällt:


Creme und Beige: Schlemmen wie ein König
Es ist vielleicht ein schlechter Anfang, diese Liste mit Creme und Beige zu beginnen. Schließlich sind diese neutralen Farben für Esszimmer sehr anfällig für Flecken.

Aber stellen Sie sich Folgendes vor: ein creme- und beigefarbenes Esszimmer mit einem Esstisch aus Marmor, Plüschstühlen, einem goldenen Kronleuchter, schimmerndem Silber und Besteck sowie weichem, warmem Licht überall. Alles an diesem Bild schreit nach Glamour und Aristokratie - eine Szene wie aus einem Märchen oder Film. Und wenn Sie sich um die Pflege kümmern können (was bedeutet, dass Sie keine kleinen Kinder haben, die Flecken verursachen), dann können Sie Ihr Esszimmer in das geräumige Esszimmer eines Schlosses verwandeln!



Chromgelb und Smaragdgrün: Für Old School Cool
Chromgelb und Smaragdgrün haben zwar dunklere Untertöne, aber zusammen bringt diese Farbkombination das Esszimmer zum Strahlen! Allerdings lassen diese kühleren Töne Ihren Essbereich kleiner und intimer erscheinen - wählen Sie also diese Kombination, wenn Sie das wollen.

Die Juwelentöne passen wunderbar zu allen Holzmöbeln, und Sie können den Chic mit Möbeln in üppigen, samtigen Texturen noch verstärken. Sie können mit Chromgelb oder Smaragdgrün das Maximum herausholen oder damit den Schwerpunkt des Esszimmers markieren und die andere Farbe zur Abrundung einstreuen. Alternativ können Sie die Farben auch gleichmäßig verteilen.


Pfirsichrosa und Rotkehlcheneierblau: Die Wes-Anderson-Stimmung
Wes Anderson hat das Publikum mit seiner filmischen Verwendung von leuchtenden Farben verblüfft. Mit der Farbkombination aus Pfirsichrosa und Rotkehlchenblau im Esszimmer können Sie die gleiche Wirkung auf Ihre Gäste erzielen. Diese Pastelltöne sind neutral, unaufdringlich und angenehm für die Augen. Ganz zu schweigen davon, dass diese Farben ein Gefühl des Hungers hervorrufen, denn sie erinnern uns an Zuckerwatte, Desserts, Bäckereien und alles, was lecker ist!

Diese Kombination sieht besonders schön aus, wenn Ihr Essbereich in natürliches Sonnenlicht getaucht ist, da die Beleuchtung die Schönheit des Raumes noch unterstreicht. Dekorieren Sie mit Blumen und Zimmerpflanzen, um das florale Thema zu unterstreichen.


Holziges Braun und Terrakotta: Au Naturale
Wenn Sie eine Vorliebe für schlichte, traditionelle Esszimmerfarben haben, können Sie mit Holzbraun und Terrakotta nichts falsch machen. Diese helleren Töne lassen den Essbereich luftig und geräumig erscheinen, während die Wärme der Farben eine gemütliche und einladende Ausstrahlung vermittelt.

Außerdem können Sie die hölzernen Schüsseln, Tabletts und Pfannenwender wieder hervorholen, denn dieses Geschirr ist ein wahrer Blickfang. Diese Farbkombination passt auch gut zu Möbeln aus Massivholz oder Korbgeflecht und zu Stoffen aus Jute, Leinen oder Khadi. Das rustikale Gesamtbild Ihres Esszimmers wird ihm Eleganz und Zeitlosigkeit verleihen.


Gelb und Teal: Sonnenseite oben
Esszimmer sollen warm, fröhlich und einladend für Bewohner und Gäste sein - schließlich sind sie der Mittelpunkt vieler Zusammenkünfte und Treffen. Und nichts kann die Wirkung von Gelb und Teal übertreffen, wenn es darum geht, diese Gefühle zu verkörpern. Die Helligkeit von Gelb und die Tiefe von Türkis sorgen für ein Gleichgewicht in Ihrem Esszimmer.

So verleihen diese eklektischen Farben dem Esszimmer eine Lebendigkeit und einen Schwung, die Ihnen ein Stück ewigen Sonnenscheins bieten und unabhängig von der Jahreszeit die Unendlichkeit des Sommers verkünden. Sie können dem Raum auch mehr Persönlichkeit verleihen, indem Sie abstrakte Kunst, geometrische Einrichtungsgegenstände und gemusterte Tapeten aufhängen, um Ihr Esszimmer auffallen zu lassen!


Holzkohle und Elfenbein: Das Spiel mit den Schatten (nicht mit dem Essen!)
Wenn Sie an die Farbe Ihres Esszimmers denken, sind Holzkohle und Elfenbein vielleicht nicht Ihre erste Wahl. Sie bringen jedoch einen gewissen Grad an Modernität in Ihr Esszimmer. Diese Farbkombination für das Esszimmer passt auch gut, wenn Sie einen aufgeräumten und minimalistischen Look anstreben. Die resultierende Mischung sorgt für ein dramatisches Flair, da sich die Farben im Laufe des Tages je nach Lichteinfall im Raum verändern.

Außerdem ist diese Kombination buchstäblich und im übertragenen Sinne eine weiße Weste, die Ihnen unendlich viele Möglichkeiten bietet, da Sie verschiedene Stimmungen erzeugen können. Wenn Sie zum Beispiel metallisch glänzende Elemente oder Akzente vor dem Hintergrund von Anthrazit und Elfenbein verwenden, wird das Esserlebnis dem in einem noblen Restaurant gleichkommen!

Wie oben gezeigt, können Sie Ihr Esszimmer umgestalten, ohne es streichen oder neue Möbel kaufen zu müssen. Halten Sie sich einfach an die gemeinsamen Farbschemata und alles - von der Schüssel bis zu den Vorhängen - kann das Aussehen des Raums verändern.