Ratings & reviews for PoshFurn

Die Grundlagen der Innenarchitektur: Vereinfacht

"Die Aufwertung des Alltäglichen" ist ein wesentliches Konzept der Innenarchitektur. Es geht darum, eine Einrichtung zu schaffen, die ein Kunstwerk für sich ist, und Ihren Raum einzigartig zu machen - einen schönen, komfortablen und funktionalen Raum, der sich nach Ihnen anfühlt. Doch bevor Sie sich voll und ganz auf diese komplexe Kunst einlassen und einen solchen Raum gestalten, müssen Sie die Grundlagen der Innenarchitektur kennen.

Grundlegende Elemente der Innenraumgestaltung

Die Innenraumgestaltung ist eine großartige Möglichkeit, kreativ zu werden. Es ist eine Kunst, einen Raum so zu gestalten, dass er funktional ist und dennoch die Sinne anspricht. Vielleicht wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn es um die Gestaltung Ihres eigenen Heims geht. Mit diesen Tipps sind Sie jedoch auf dem besten Weg, einen Raum zu schaffen, der einladend wirkt und ganz Ihren Vorstellungen entspricht.

Planen Sie Ihren Raum
Am Anfang sollten Sie sich hinsetzen und überlegen, welche Art von Raum Sie schaffen wollen. Das kann alles sein, von einer gemütlichen Leseecke bis hin zum perfekten Arbeitszimmer. Was auch immer Sie vorhaben, wichtig ist, dass Sie eine Vision davon entwickeln, wie der fertige Raum aussehen und sich anfühlen soll.

Bestimmen Sie Ihren Stil
Sobald Sie wissen, was Sie mit Ihrem Raum erreichen wollen, können Sie sich Gedanken über den Stil oder das Thema machen, dem er folgen soll. Es gibt verschiedene Kategorien von Stilen, z. B. minimalistisch, skandinavisch, tropisch, rustikal, zeitgenössisch, Mid-Century usw. Sobald Sie wissen, welche Kategorien Ihnen am meisten zusagen, können Sie sie mischen, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Sie können sich sogar danach richten, was Sie inspiriert. Das kann alles sein, von der Lieblingsfarbe oder dem Lieblingsmuster bis hin zu einem Kunstwerk oder einem Gegenstand, der für Sie eine besondere Bedeutung hat. Nutzen Sie diese Inspirationen als Grundlage für alles andere in Ihrem Raum - das macht das Einrichten sicher einfacher und angenehmer.

Wählen Sie Ihr Farbschema
Ihr Farbschema bestimmt die Stimmung in Ihrem Haus und macht die Farbe zu einem Schlüsselelement der Innenarchitektur. Ganz gleich, ob Sie eine ruhige und entspannende oder eine kräftige und lebhafte Stimmung anstreben, es gibt eine Vielzahl von Farbschemata, mit denen Sie Ihren perfekten Look erzielen können!

Wenn Sie Farbe ins Spiel bringen möchten, aber nicht wissen, wie Sie das anstellen sollen, können Sie mit einem Möbelstück mit kräftigen Farbtönen beginnen oder eine Akzentwand wählen.

Die Beleuchtung ist ein weiteres Schlüsselelement, das Ihren Raum ausmachen kann. Normalerweise ist natürliches Licht immer am besten - es kann einen Raum verwandeln und ihn offener und geräumiger wirken lassen. Sie können sich für große Fenster oder transparente Vorhänge entscheiden, die ausreichend Licht hereinlassen. Sie können auch Spiegel oder andere reflektierende Oberflächen anbringen, die das Licht in Ihrem Raum reflektieren.

Und natürlich brauchen Sie für die Nacht künstliches Licht. Entscheiden Sie sich für eine warme Beleuchtung, da dies eine gemütliche, heimelige Atmosphäre schafft. Wenn Sie einen modernen Raum haben und ihn aufpeppen wollen, können Sie sogar LED-Lichter hinzufügen, um die Stimmung zu verbessern!



Wählen Sie Ihre Materialien
Der Einsatz von Materialien in der Inneneinrichtung ist von strategischer Bedeutung - nicht nur für die Ästhetik, sondern auch für die Funktionalität des Raums. Die Verwendung von Holz für den Fußboden, die Wandvertäfelung oder die Möbel verleiht jedem Raum eine warme und einladende Atmosphäre. Außerdem bringt es ein organisches Element ins Spiel, das Ihnen das Gefühl gibt, mit der Natur verbunden zu sein - selbst wenn Sie sich in einem Raum befinden!

Materialien spielen bei so gut wie jedem Element in Ihrem Haus eine Rolle - sei es die weiche, strukturierte Haptik eines Sofas oder die glatte und glatte Oberfläche eines Tisches. Mit der richtigen Kombination von Materialien wird Ihr Raum ein Gefühl von Raffinesse und Luxus vermitteln, das Sie nicht mit einem Preisschild versehen können.

Setzen Sie Muster ein
Mit der Wahl Ihrer Einrichtungselemente ist es wie mit der Wahl Ihres Kleiderschranks. Sie würden nicht immer das Gleiche verwenden oder immer die gleiche Farbe bevorzugen. So ist es auch bei der Inneneinrichtung - Sie möchten ein wenig Abwechslung, und das geht am besten mit Mustern!

Sie können sich für eine gemusterte Akzentwand, einen gemusterten Teppich oder einfache gemusterte Polster und Dekoartikel wie Ihre Tischstühle oder Teekannen entscheiden. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Muster sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Raum ein wenig Laune zu verleihen!


Dekorative Elemente hinzufügen
Dekorative Elemente verbinden Ihren Raum und geben Ihrem Zuhause den letzten Schliff, damit es gemütlich und einladend wirkt. Dazu können gehören:

  • Ein Statement-Stück: Ihr Lieblingsstück sollte etwas sein, das Sie jedes Mal glücklich macht, wenn Sie es sehen - sei es ein Teppich, eine Couch (oder eine ganze Wohnzimmergarnitur) oder sogar eine alte Standuhr!
  • Stellen Sie Pflanzen auf: Das richtige Grün bringt Leben und Farbe in jeden Raum. Wenn Sie keine echten Pflanzen kaufen möchten, können Sie auch in ein paar hochwertige Attrappen investieren.
  • Hängen Sie Vorhänge auf: Vorhänge können einem Raum Wärme und Gemütlichkeit verleihen, indem sie das Licht abschirmen, Zugluft abhalten und die Entspannung fördern. Außerdem tragen sie zur Ästhetik Ihres Hauses bei!
  • Verwenden Sie Bücherregale: Bücherregale sind eine großartige Möglichkeit, um unter anderem Ihre Bücher zu präsentieren. Sie eignen sich nicht nur als Stauraum, sondern können Ihren Raum auch optisch aufwerten.


Die Welt der Inneneinrichtung kann entmutigend sein, vor allem, wenn man gerade erst anfängt. Man muss ein Gefühl dafür bekommen, welchen "Look" man erreichen will, und dann die richtigen Teile finden, um das Ganze zu verwirklichen.