Ratings & reviews for PoshFurn

Einrichtungsstile, die Sie jetzt ausprobieren sollten

Die Gestaltung des eigenen Heims kann aufregend und einschüchternd zugleich sein. Aufregend, weil Sie die Möglichkeit haben, einen komfortablen Raum nur für sich und Ihre Familie zu schaffen, und einschüchternd, weil es so viele verschiedene Stile gibt, dass Sie nicht sicher sind, welcher am besten zu Ihrem Zuhause und Ihrem Lebensstil passt. Ein Innenarchitekt kann Ihnen bei der Auswahl des richtigen Stils helfen, aber es ist auch wichtig, die verschiedenen verfügbaren Stile zu kennen, um zu wissen, was Ihre Sinne anspricht. Hier erfahren Sie alles über Einrichtungsstile.

Was sind Designstile?

Innenarchitekturstile sind eine Mischung aus funktionalen Techniken und dekorativen Stilen, die Ihr Zuhause komfortabel und stilvoll machen. Ihre Vorlieben, Abneigungen und Interessen spielen bei der Wahl des richtigen Einrichtungsstils eine wichtige Rolle, aber auch die Struktur Ihrer Wohnung ist ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Von der Farbe über die Art der Möbel bis hin zu der Frage, wie Sie Ihre Wohnung ausstatten oder nicht, rückt die Wahl eines Einrichtungsstils alles ins rechte Licht. Lassen Sie uns einige der besten Designstile besprechen, die derzeit im Trend liegen.

1. Moderner Designstil
Einfach, minimalistisch und funktional: Modernes Design ist ein Stil, der Anfang des 20. Jahrhunderts entstand. Inspiriert von der modernistischen Kunstbewegung, sind die Hauptmerkmale dieses Designstils Funktionalität und Einfachheit. Chrom, Metall und Glas sind die üblichen Materialien, die für Möbel im modernen Designstil verwendet werden. Während als Grundfarben neutrale Töne verwendet werden, sind kräftige, farbige Akzente in Möbeln und Kunst ein charakteristisches Merkmal des modernen Designs.

2. Zeitgenössischer Designstil
Der moderne Designstil ist anspruchsvoll und minimalistisch und zeichnet sich in der Regel durch eine offene Gestaltung aus. Obwohl der Begriff oft als Synonym für den modernen Stil verwendet wird, bezieht sich der zeitgenössische Stil auf die in der heutigen Zeit vorherrschenden Trends und Geschmäcker. Zeitgenössisches Design verbindet zwei oder mehr Arten von Designs, um Ihrem Zuhause eine komfortable und gemütliche Atmosphäre zu verleihen. Die Farbpalette beschränkt sich auf Schwarz, Weiß und neutrale Töne, die durch kräftige Farben und Texturen kontrastiert werden.


3. Mid-Century Modernes Design
In den 1950er und 60er Jahren, d. h. nach dem Zweiten Weltkrieg, versuchte das moderne Design der Jahrhundertmitte, die Natur und das Freie in die Wohnungen zu bringen. Kräftige Farben und klare Linien kennzeichnen diesen Designstil. Das moderne Design der Jahrhundertmitte verwendet edle Hölzer wie Walnuss, Teak und Palisander. Diese werden mit erdigen Farben wie Braun, Orange, Grün und Gelb kombiniert, um dem Raum einen gewissen Pepp zu verleihen. Dieser Designstil trägt dazu bei, dass Ihre Wohnungen nahtlos ineinander übergehen.


4. Minimalistischer Designstil
Wie der Name schon sagt, folgt der minimalistische Designstil der Philosophie "weniger ist mehr". Die Möbel sind hier nicht nur funktional, sondern auch schlicht. Möbel, die als Stauraum dienen, sind ein häufiges Merkmal des minimalistischen Designs. Die für minimalistisches Design verwendeten Farben sind in der Regel neutral, wobei Primärfarben als Akzente eingesetzt werden. Ein minimalistischer Designstil kann als ein Ort mit mehr Platz und weniger Unordnung charakterisiert werden. Accessoires sind in diesem Fall nicht oder nur minimal vorhanden, aber Texturen sind ein Muss.


5. Maximalistischer Designstil
Wenn Sie ein kühnes Statement abgeben wollen, ist der maximalistische Einrichtungsstil das Richtige für Sie. Er ist das Gegenteil von Minimalismus und verwendet übermäßige Muster, Farben und Texturen, ohne den Raum zu überwältigen. Maximalismus bedeutet nicht, dass Sie Ihren Raum mit allem vollstopfen, was Ihnen gefällt. Andererseits ist es ein Talent, bei dem Sie kräftige Farben, Muster und Statement-Pieces (Kunstwerke, Bücher, Teppiche, Skulpturen usw.) kombinieren, um einen ästhetisch ansprechenden Look für Ihr Zuhause zu schaffen.


6. Grand Millennials Designstil
Im Gegensatz zu Minimalismus und Mid-Century-Moderne umfasst der Grand Millennials Designstil alles, was in der Welt der Innenarchitektur als veraltet und spießig gilt. Hier verbinden sich traditionelle und moderne Elemente zu einem auffälligen und trendigen Design. So werden beispielsweise dunkle Holzmöbel mit abstrakter Kunst kombiniert oder eine moderne Couch mit schweren Polstern und Kissen mit Falten, Fransen und Rüschen ausgestattet. Leuchtende Farben, kräftige Texturen, lebhafte Muster und auffällige Designs beschreiben den Designstil der großen Millennials treffend.

7. Eklektischer Designstil
Eklektisch ist oft schwierig, da es sich um eine geschickte Kombination von Einrichtungsstilen aus verschiedenen Epochen handelt. Eine eklektische Wohnung zeichnet sich durch die geschmackvolle Kombination verschiedener Stile aus. Während eine neutral gefärbte Wand die Norm für verschiedene Designs ist, zeichnet sich der Raum durch charakteristische Möbel, einzigartige Accessoires und Unikate aus. Ein moderner Esstisch mit verschiedenen Stühlen ist ein klassisches Beispiel für einen eklektischen Einrichtungsstil.


8. Rustikaler Designstil
Das rustikale Design ist rau und natürlich und trägt dazu bei, verschiedene Stile für Ihr Zuhause zu schaffen, vom Landhausstil bis hin zum Küstenstil. Das rustikale Design kann sowohl für traditionelle und dunkle als auch für moderne und helle Innenräume verwendet werden. Holz und Stein sind die wesentlichen Elemente dieses Stils. Neben Bodenbelägen wird Holz auch für Möbel, Deckenbalken, Fenster, Türen und Fensterläden verwendet.

Wenn es darum geht, einen Einrichtungsstil für Ihr Zuhause auszuwählen, ist es verständlich, dass Sie sich ein wenig überfordert fühlen. Deshalb sollten Sie sich an PoshFurn wenden.