Ratings & reviews for PoshFurn

Wie man traditionelle und moderne Möbel kombiniert

Wenn Paare zusammenziehen, haben sie oft Schwierigkeiten, ihre Einrichtungsstile zu kombinieren. Oft fragen uns Paare, wie sie ihre unterschiedlichen Stile in einem Look vereinen können oder was zu tun ist, wenn jeder Partner etwas völlig anderes aus seinem Raum machen möchte. Das liegt zum großen Teil daran, dass sie unterschiedliche Stile bevorzugen. Eines der häufigsten Probleme bei der Kombination von Stilen ist, wenn ein Partner modernes Design liebt und der andere eher ein Traditionalist ist.

Die Kombination traditioneller und moderner Designelemente kann eine ziemliche Herausforderung sein, da sie sich an den entgegengesetzten Enden des Designspektrums befinden. Nicht nur die Linien und Formen in modernen und traditionellen Räumen sind sehr unterschiedlich, sondern auch die schiere Menge an Material in einem traditionellen und einem modernen Raum ist in der Regel sehr unterschiedlich. Auch wenn dies nicht immer der Fall ist, neigen moderne Räume zu einem reduzierten, minimalistischen Stil, während traditionelle Räume eher maximalistisch sind und visuell mehr zu bieten haben.

Aber beim Design ist es wie in der Liebe: Gegensätze ziehen sich an. Und man kann ein wunderschönes, komfortables Zuhause schaffen, indem man traditionelles und modernes Design kombiniert. Da diese Kombination bei Modsy-Kunden häufig vorkommt, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie moderne und traditionelle Möbelstücke miteinander kombinieren können. Doch bevor wir zu den Gestaltungstipps der Paare kommen, sollten wir die Begriffe definieren.



Traditionelles Innendesign
Traditionelles Design bezieht sich oft auf ältere amerikanische Stile wie Colonial und Craftsman. Aber mit der zunehmenden Beliebtheit traditioneller Einrichtungsideen lassen sich die Designer auch vom britischen Design inspirieren. (Man denke an ein englisches Herrenhaus oder ein Landhaus.)

Traditionelle Räume sind in der Regel mit dunklen Holzmöbeln eingerichtet. Handwerkliche und koloniale Möbel weisen nur minimale Verzierungen auf, während die Möbelstücke aus der viktorianischen Ära etwas verschnörkelter und detaillierter sind. Gemusterte und lederne Bezüge sind im traditionellen Stil ebenso üblich wie tapezierte Wände, Sofas mit Überzügen und Details wie Wandverkleidungen und Zierleisten. Was die Farbgestaltung angeht, so ist eine blau-weiße Palette ein klassischer traditioneller Look. Für diejenigen, die eher die britische Variante der Tradition bevorzugen, sind satte, erdige Farben üblich. Messing ist die häufigste Metalloberfläche, die man in einem traditionellen Raum vorfindet, da es eine schöne Patina hat, die eine antike Ausstrahlung annimmt.

Traditionelles Design ist insgesamt ein unaufdringlicher, weniger formeller Stil, der sich auf Komfort und Wohnlichkeit konzentriert.



Modernes Innendesign
Wenn Menschen davon sprechen, dass sie eine moderne Ästhetik bevorzugen, beziehen sie sich oft (wenn auch nicht immer) auf die Jahrhundertmitte. Für unsere heutigen Zwecke definieren wir also die Mid-Century Modern Design-Ideen. Dieser Stil ist vom Design der Mitte des 20. Jahrhunderts inspiriert und kombiniert natürliches Holz mit kräftigen Farben. Die Möbel haben klare Linien und organische Formen mit minimalen Verzierungen, die über die Form des Möbelstücks selbst hinausgehen. Auch die Kanten sind eher spitz zulaufend und abgerundet, ohne harte Ecken.

Die Farben in diesen Räumen sind eher kräftig, wobei Primär- und Sekundärfarben am häufigsten verwendet werden. Denken Sie an: Türkis, Rot, Orange, Gelb und Grün. Auch grafische, geometrische Muster sind in diesen Räumen häufig zu finden. Die Holztöne sind in der Regel heller - entweder ein skandinavisches Blond oder eine Eichel- oder Teakholzfärbung. Aber auch ein dunkles Walnuss-Finish ist nicht ungewöhnlich! Bei den Metallen ist Chrom die häufigste Oberfläche, die Sie in einem Mid-Century-Raum finden werden, aber auch Messing und schwarzes Metall werden verwendet. Bei den Polstermöbeln sind Leder, Tweed und Vinyl die am häufigsten verwendeten Stoffe.

Insgesamt ist die Einrichtung im Mid-Century-Stil komfortabel und konzentriert sich auf Entspannung und Konversation.



Moderne und traditionelle Designelemente vereinen
Es gibt einige Bereiche, in denen sich die beiden Stile überschneiden, was ein guter Ausgangspunkt für Paare ist, die diese beiden Stile miteinander kombinieren möchten. Vor allem ist der entspannte Komfort bei beiden Stilen eine Priorität. So können Sie als Paar sicher sein, dass Sie ein Zuhause schaffen können, das wirklich lebenswert ist, in dem Sie sich wohlfühlen und in dem Sie sich entspannen und erholen können.

Aber das ist noch nicht alles! Lesen Sie weiter, um unsere besten Tipps zu erhalten, wie Sie moderne und traditionelle Möbel und Designelemente in einem Raum kombinieren können!

1. Setzen Sie bei Ihren Grundmöbeln auf Modernität

Wenn Sie verschiedene Einrichtungsstile kombinieren, wird ein Stil immer etwas dominanter sein. Wenn es um traditionelle und moderne Möbel geht, ist es einfacher, moderne Möbel als Basis zu verwenden, weil sie klarere Linien haben. Und da traditionelle Möbel eher etwas mehr Persönlichkeit haben, lassen sie sich leichter als Akzente einstreuen. In diesem Raum haben wir uns für moderne Formen beim Sofa, den Akzentsesseln und dem Couchtisch entschieden. Die Akzentteile - wie der Beistelltisch und der Teppich - sind jedoch eher traditionell. Diese Mischung von Formen verleiht Ihrem Raum ein sehr dynamisches Aussehen. Der traditionelle Beistelltisch auf einem Sockel neben dem eleganten Sofa und dem Couchtisch sorgt für Ausgewogenheit und Konzentration in diesem Raum.

Denken Sie nur daran, dass Sie nichts Ultramodernes mit etwas sehr Traditionellem mischen sollten. (z. B. ein super-moderner Eiersessel mit einem antiken, spindelförmigen Beistelltisch!) Ihr Raum wirkt ausgewogener, wenn Sie die Elemente in der Mitte halten, ohne sich zu sehr auf einen der beiden Stile einzulassen.

2. Traditioneller mit Akzenten

Die Akzente, die Sie in Ihrem Raum setzen, können die Stimmung völlig verändern und den Gesamtlook moderner oder traditioneller machen. Bedenken Sie dies vor allem bei der Auswahl von Teppichen, Kunstwerken und Tischdekoration. In diesem Schlafzimmer wirkt ein botanisch inspirierter Druck eher traditionell, während abstrakte Kunst eher modern und eklektisch wirkt. Sie können sich auch für ein traditionelleres Kunstwerk entscheiden, es aber in ein Regal stellen, anstatt es an die Wand zu hängen, oder einen Druck in Posteraufhängungen aufhängen, anstatt ihn ganz zu rahmen. In beiden Fällen erhält ein traditionelles Motiv einen moderneren Anstrich.

Bei Teppichen wirkt ein heller, vintage-inspirierter Teppich eher traditionell, während ein kühner, geometrischer Teppich eher modern wirkt. Und ein lebhafter türkischer oder orientalischer Teppich ist eine perfekte Möglichkeit, diese beiden Stile zu kombinieren, da diese Art von Teppich in sehr traditionellen und sogar klassischen Häusern zu finden ist, aber auch in Mid-Century- und modern-rustikalen Räumen beliebt ist.

Die Schichtung von Teppichen ist auch eine gute Möglichkeit, einem Wohn- oder Schlafzimmer eine modernere und lässigere Ästhetik zu verleihen. Versuchen Sie es mit einem neutralen gewebten Teppich als Unterlage und einem etwas kleineren gemusterten rechteckigen Teppich als Oberlage. Dies verleiht Ihrem Raum Tiefe und ein moderneres Gefühl. Sie können auch mehrere Teppiche übereinander legen, um einem eher traditionellen Raum eine organische Form zu geben. 

3. Entscheiden Sie sich für moderne Wendungen traditioneller Silhouetten

Wenn Sie jedoch einen eher traditionellen Ansatz verfolgen möchten (und nicht den modernen Stil bevorzugen), sollten Sie sich für Möbel mit traditionellen Silhouetten entscheiden - allerdings mit einem modernen Touch. Ein modernes Finish ist eine gute Möglichkeit, dieses Gleichgewicht zu erreichen, denn der Stil eines Möbelstücks wird nicht nur durch die Form, sondern auch durch das Finish bestimmt.

Nehmen Sie zum Beispiel dieses Kopfteil. Es ist hoch und getuftet, was ihm eine eher traditionelle Ausstrahlung verleiht. Die schlichte Form und die kühle graue Polsterung verleihen ihm jedoch eine modernere Perspektive. Derselbe Ansatz könnte in einem Wohnzimmer mit Sofas oder Akzentmöbeln verfolgt werden. Ein traditionelles Rollarm-Sofa kann mit einer zeitgenössischen Polsterung aktualisiert und modern wirken. Und ein Couchtisch mit Spindelbeinen in einem eleganten Finish, z. B. aus mattschwarzem Holz, der mit modernen Akzenten und Objekten ergänzt wird, verleiht Ihrer Einrichtung eine modernere Ausstrahlung.

4. Mit Farbe den Ton angeben

Traditionelle Räume - vor allem solche, die sich am britischen Stil orientieren - zeichnen sich durch warme und satte Farbpaletten aus. Moderne Farbpaletten hingegen sind von Natur aus monochromatischer und liegen im "kühlen" Farbspektrum. Bei der Kombination dieser beiden Stile gibt es zwei Ansätze für die Farbgestaltung, die beide dazu beitragen, den Ton für diesen gemischten Stil zu setzen.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein modernes, neutrales Farbschema mit traditionellen Möbelstücken zu kombinieren. Auf diese Weise können die reichen Holztöne und Verzierungen der traditionellen Möbel im Raum für sich sprechen. Die Kombination einer warmen und satten Farbpalette mit modern gestalteten, neutralen Möbeln ist eine weitere Möglichkeit, diese beiden Stile in einem Raum zu vereinen. Im obigen Raum haben wir uns für Letzteres entschieden: Die dunkle Wand ist ein klassisches, sattes Grün, aber die weißen Ziegelsteine und die helleren Holztöne der modernen Bücherregale schaffen einen Kontrast und sorgen für einen moderneren Look.

5. Materialien und Oberflächen mischen

Der Mix von Materialien ist eine weitere gute Möglichkeit, traditionelle und moderne Stile miteinander zu verbinden. In diesem Raum ist die Verwendung eines Kronleuchters ein eher traditioneller Schritt, aber der minimalistische Stil in schwarzem Metall verleiht ihm einen modernen Touch. Der Mix aus Messingspiegel, Seegras-Bank und Fellteppich verleiht dem Raum eine eklektische und moderne Note, während gleichzeitig traditionellere Materialien und Oberflächen verwendet werden. Warmes, abgenutztes Leder ist ein eher klassisches Material, aber die Form des Stuhls mit seinen klaren Linien und konischen Beinen verleiht ihm eine modernere Ausstrahlung. Texturierte Stoffe wie Tweed können ebenfalls verwendet werden, um beide Stile miteinander zu verbinden.

Und denken Sie auch an Holztöne. Obwohl Mid-Century-Möbel in der Regel keine hellen Holztöne aufweisen, haben wir bereits erwähnt, dass in diesen Räumen manchmal ein dunkles Nussbaum-Finish verwendet wird - und Nussbaum ist ein gängiges Finish in traditionellen Räumen. Das Mischen von Holztönen ist jedoch eine großartige Möglichkeit, das Herz beider Stile zu vereinen! Sie können auch dunklere Hölzer (eher traditionell) mit glänzenden Metallen (ganz im Sinne des Mid-Century-Modernismus) mischen und so eine tolle Materialkombination schaffen.

6. Traditionelle Architektur ausgleichen

In einem Haus mit traditionellen Designelementen sollten Sie alle architektonischen Details hervorheben - von Kaminen und Zierleisten bis hin zu Vertäfelungen oder Stuhlschienen. Aber scheuen Sie sich nicht, ihnen einen modernen Anstrich zu geben! Streichen Sie Ihre Vertäfelung in einer kräftigen, satten Farbe, anstatt in einem traditionellen neutralen Ton. Wenn Ihr Raum über detaillierte Verkleidungen und Leisten verfügt, sollten Sie die gleiche Farbe für die Verkleidung und die Wand wählen - ein sehr moderner Schritt. Oder bringen Sie einen gemauerten Kamin in die moderne Welt, indem Sie ihn weiß tünchen oder schwarz streichen, um eine modernere Atmosphäre zu schaffen!

Sie können diese traditionellen architektonischen Details aber auch "intakt" lassen und sie einfach mit modernen Grundlagen durch Ihren Einrichtungsstil und die Raumaufteilung ausgleichen. Passende, klassisch geformte Sofas, die sich gegenüber einem gemauerten Kamin befinden, würden sich in der Tat sehr traditionell anfühlen. Entscheiden Sie sich jedoch für einen eklektischen Mix aus bequemen Möbeln und einer gesprächigeren Anordnung, um die traditionelle Architektur auszugleichen und den gesamten Raum entspannter wirken zu lassen. Vorhänge, die alle Fenster flankieren, sind ein sehr traditioneller Zug - aber die Verwendung von soliden, dunklen Vorhängen ist kühn und modern.

7. Umarmen Sie die Symmetrie (oder spielen Sie mit ihr)

Ähnlich wie bei der Wahl der dekorativen Akzente können Sie auch bei der Gestaltung und dem Styling mit Symmetrie spielen, je nachdem, ob Sie sich mehr auf die Moderne oder die Tradition konzentrieren möchten. Als Gestaltungsprinzip ist die Symmetrie ein eher traditioneller Schritt. Aber die Art und Weise, wie Sie die Symmetrie in einem Raum gestalten, lässt ihn eher formell oder leger erscheinen. Sie können sich zum Beispiel auch für moderne Möbel in einer formellen Einrichtung entscheiden oder mit den Erwartungen in einer formellen Einrichtung spielen. Das oben gezeigte Schlafzimmer weist beispielsweise einen Sinn für Symmetrie auf, aber die nicht zusammenpassenden Nachttische und die eleganten Möbel verleihen dem Raum eine modernere Ausstrahlung.

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, moderne und traditionelle Einrichtungsstile in einem Raum zu kombinieren. Die passenden Möbel dafür finden Sie bei uns im Shop.