Ratings & reviews for PoshFurn

Wie Sie den Art Deco Style in ihr Zuhause bringen

Es wird oft gesagt, dass die goldene Periode der Architektur und des Designs der Art-Déco-Innenarchitekturstil war. Er war eine der wichtigsten kulturellen Revolutionen der westlichen Welt in den Jahren 1900-1930. Der Einfluss des Art déco erstreckte sich auf Kunst, Mode, Schmuck, Gebäude, Inneneinrichtungen, Möbel, Transportmittel, Geräte, Gadgets und viele andere Gegenstände des täglichen Gebrauchs.

Art déco war ein Symbol für Reichtum, Status und Glamour, aber auch für den technischen Fortschritt. Es umfasste exquisite Handwerkskunst und die Verwendung von Luxusmaterialien.

Bis heute kann man viele Designs sehen, vor allem in der Inneneinrichtung, die vom Art-déco-Stil inspiriert sind.


Was ist der Art-Déco-Stil für Innenräume?
Wenn Sie Filme wie Citizen Kane" oder The Great Gatsby" gesehen haben, in denen die extravagante Ära der 1920er bis 1930er Jahre dargestellt wird, würden Sie die Extravaganz und die reichhaltigen Designthemen sofort mit Art Deco in Verbindung bringen.

Falls Sie eine Art-Déco-Einrichtung nicht von anderen unterscheiden können, sind die wichtigsten Erkennungsmerkmale die Verwendung knalliger und teurer Materialien, goldener, verchromter oder anderer farbenprächtiger Prunkstücke, die ausgiebige Verwendung von Spiegeln und Glasobjekten usw.

Der Art-déco-Einrichtungsstil lässt sich auch an seiner klaren Formensprache erkennen. Es gibt bestimmte Schlüsselelemente des Art-Déco-Stils, die man im Auge behalten sollte.


Was sind die Schlüsselelemente eines Art-Déco-Themas?
Ein Art-Déco-Thema wird definiert durch die -

Muster -
Typischerweise geometrische, lineare oder eckige Muster und kühne Motive. Zu den beliebten Mustern gehören Dreiecke, Trapeze, Zickzacklinien, Stufenformen, Chevron oder andere Formen mit spitzen Kanten.

Farben -
Alles, was kräftig und auffällig ist, wie Gold, Silber, Rot, Blau, Dunkelgrün, Gelb usw. Je nach Raum kann auch die Verwendung von Beige und Creme in Betracht gezogen werden.

Materialien.
Jedes Material, das selten und exquisit erscheint - Ebenholz, Elfenbein, Gold und Chrom, lasergeschnittenes Glas usw. - kann als Art-déco-Element betrachtet werden.

Neue Interpretationen von Art-déco-Inneneinrichtungen können auch Elemente wie afrikanische Wildtiere (Zebra-/Tigerstreifen) und sogar menschliche Porträts enthalten.

Dabei ist zu beachten, dass ein Art-déco-Thema keine floralen, runden oder kreuzförmigen Elemente und Muster enthält. Das Aussehen eines Art-Déco-Stils soll Lebendigkeit ausstrahlen und keinen Hauch von Subtilität zeigen!


Das Schöne an der Art Deco-Einrichtung ist, dass ihre Elemente einzeln oder zusammengesetzt überall in unseren Häusern eingesetzt werden können. 

Tapeten
Verbessern Sie die Ästhetik Ihres Schlaf- oder Wohnzimmers, indem Sie einen Hauch von Art-Deco-Tapeten hinzufügen. Geometrische Muster mit der richtigen Beleuchtung, kombiniert mit gleichfarbigen Polstermöbeln, erwecken Ihren Raum zum Leben.


Geometrische Lichter
Geometrische Leuchten sind dafür bekannt, dass sie minimalistisch sind und dennoch das auffälligste Element Ihres Zimmers darstellen. Die Leuchten sind geradlinig und mit wenigen Details versehen, die Ihren Geschmack für die feinen Dinge des Lebens zum Ausdruck bringen. Die Leuchten können sogar aus Chrom oder geätztem Glas bestehen, um den Premium-Faktor zu erhöhen.


Bodenfliesen
Schwarz-weiß karierte Fliesen haben Sie vielleicht schon in vielen indischen Häusern gesehen, aber wussten Sie, dass sie ein wesentliches Element des Art déco sind?

Während sie dem Stil Ihres Zimmers eine völlig neue Dimension verleihen, steigern karierte Fliesen auch die Attraktivität und schaffen eine optische Illusion von mehr Raum.

Art-Déco-Möbel
Es gibt viele Möglichkeiten, mit dem Art-déco-Thema in Bezug auf die Möbel in Ihrer Wohnung zu experimentieren.

Sie können zum Beispiel geometrisch geformte Vasen auf einen monolithischen Holzschrank in Ihrem Wohnzimmer stellen. Dieses Arrangement kann großformatige Sofas in kräftigen Farben wie Rot oder sogar Beige ergänzen. Um den Look zu vervollständigen, können Sie einen gläsernen Mitteltisch hinzufügen und darauf quadratische oder rechteckige Ausstellungsstücke platzieren.

Wandgemälde
Der Einrichtungsstil des Art déco erinnert uns an eine vergangene Ära, in der ein extravaganter Lebensstil die Norm war. Was gibt es Schöneres, als diese Zeit wieder aufleben zu lassen, als ein vom Art déco inspiriertes Wandgemälde zu bewundern, nicht wahr?

Porträts sind eines der häufigsten Relikte des Art Déco. Sie können sich einen großformatigen Tafelaufsatz besorgen und ihn an Ihrer Wand anbringen. Ihre Gäste werden dieses exquisite Art-déco-Element sicher bemerken und Ihren Geschmack bewundern.


Polstermöbel
Polstermöbel spielen eine entscheidende Rolle bei der Umgestaltung Ihrer Innenräume. Mit einer typischen Art-déco-Polsterung wie geometrischen Kissen, Teppichen, Sofastoffen usw. können Sie nie etwas falsch machen. Wenn Sie jedoch Lust auf etwas Abenteuerliches und Exzentrisches haben, sollten Sie sich für geometrische Tiermuster wie Zebra, Tiger, Leopard usw. entscheiden.